E-Jugend mixed und A- Jugend männlich im Landesfinale bei der DMS-J

 

 

 

Die SSG Coburg nahm mit neun Staffeln am Bezirksdurchgang Oberfranken des Deutschen Mannschaftswettbewerbs Schwimmen der Jugend (DMS-J) in Coburg teil. Vier oberfränkische Vereine schickten 26 Mannschaften an den Start.

In der E-Jugend (Jahrgänge 2009/2008), in der nur ein Mixed-Wettbewerb ausgetragen wurde, starteten für die SSG Coburg vier Mannschaften. Milo Beetz, Noah Heinlein, Rudi Pötsch und Mia Teodorovic vertraten die äußerst erfolgreiche 1. Mannschaft der SSG Coburg und gewannen in einer bombastischen Zeit von 11:40,99 min den Bezirksdurchgang Oberfranken. Zudem qualifizierte sich

diese Mannschaft mit der drittbesten Zeit in Bayern für das Landesfinale, das im Dezember 2017 in Bayreuth ausgetragen wird. Die 2. Mannschaft der SSG Coburg mit den Schwimmern Milena Heider, Felicitas Krist, Erik Reimer und Pascal Rettlinger lieferten ebenfalls einen hervorragenden Mannschaftswettkampf ab und wurden in einer Gesamtzeit von 13:20,11 min mit dem dritten Platz belohnt. Mira Katalin Baumann, Jennifer Bilz, Joel Häußler, Tom Kaebel, Marie Liebermann und Christoph Schmidt bildeten die 3. Mannschaft der SSG Coburg, die in einer guten Zeit von 14:43,08 min den vierten Platz belegten. Die 4. Mannschaft stellten die Schwimmer Mia McClain, Maria Kling, Naima Pfahler, Janis Riehlein, Lilly Ritz, Milo Teodorovic und Leonard Wüst.

In der D-Jugend weiblich (Jahrgänge 2007/2006) gingen Lara Angermüller, Lenja Beetz, Kristina Körtge, Fiona Kruscha und Anni Müller für die SSG Coburg an den Start. Die Mädels lieferten gute Ergebnisse ab und landeten nach allen fünf Wettbewerben auf dem vierten Platz.

Die C-Jugend weiblich (Jahrgänge 2005/2004) wurde von Sophia Hartlieb, Alexandra Körtge, Hannah Liebkopf, Nina Lichtscheindl, Frida-Grete Pötsch und Carlotta Schmidt-Bäumler Fernandez vertreten. Diese Staffel dominierte ihren Jahrgang und gewann drei von fünf Staffelrennen. Platz eins in einer Zeit von 27:06,87 min war der Lohn hierfür.

Die SSG Coburg schickte in der C-Jugend auch eine Mixedstaffel mit den Schwimmern Jakob Häfner, Miklos Kalocsai, Theresa Krist, Lena Michler und Justin Simon. Auch dieser Staffel gelang ein sehr guter Wettkampf, was in einer Gesamtzeit von 26:45,64 Platz eins in der Gesamtwertung einbrachte.

In der B-Jugend männlich (Jahrgänge 2003/2002) gingen für die SSG Coburg Robin Faber, Matyas Kalocsai, Marc Neuman und Sebastian Riedel an den Start. Diese Mannschaft schwamm einen couragierten Wettkampf und belegte in einer Zeit von 26:53,68 min Platz eins.

Die SSG Coburg schickte auch in der A-Jugend der Jahrgänge 2001/2000 eine Männermannschaft an den Start. Die Schwimmer Jonas Colli, Daniel Eschrich, Tom Neumann, Joshua Simon und Tom Smets zeigten ihre ganze Wettkampferfahrung und belegten in einer Gesamtzeit von 24:33,27 min den ersten Platz. Zudem qualifizierte sich diese Mannschaft damit für das in Bayreuth stattfindende Landesfinale.